Vereinsevents  

   

Mitglied werden  

   
So29Jan2017

SVO-Herren: Wasserballer eine Runde weiter

Wasserball > News

Die Herren des SV Olympia Borghorst haben am vergangenen Freitag die nächste Runde im Deutschen Wasserballpokal erreicht. Mit 11:10 setzten sie sich knapp, aber überzeugend zuhause gegen den SV Gladbeck 13 durch.

Durch vier schnelle Tore in den ersten 5 Minuten konnten sich die SVOler direkt absetzten. Auch im weiteren Verlauf der ersten Hälfte konnten sich die Gladbecker nicht auf die schnelle Spielweise der Borghorster Spieler einstellen. Hauptverantwortlicher für die Geschwindigkeit im Angriff und die Tore war Alexander Hering, der in den ersten 16 Spielminuten drei seiner vier Tore schoss.

Aber auch in der Verteidigung lief es rund. Bis zum Ende des dritten Viertels ließen die Olympioniken nur fünf Tore zu. Eine Leistung, die nicht nur durch gutes Stellungsspiel, sondern auch durch einen hervorragenden Carsten Schlieckmann getragen wurde, der die Torwartposition besetzt.

Im letzten Viertel bemerkte man allerdings den Trainingsrückstand der Spieler des SVO. Den ganzen Dezember über konnte nicht trainiert werden, da das Hallenbad in Borghorst geschlossen war. Jetzt ließen die Kräfte nach, die Mannschaft musste kämpfen. Allerdings behielten sie die Nerven, spielten ruhig weiter und konnten somit die verdiente Führung behalten und den Sieg feiern.

Am nächsten Freitag steht das nächste Heimspiel an, wieder gegen den SV Gladbeck 13, diesmal aber in der Nordwestfalen Liga.

Spieler: C. Schlieckmann (T), Buskamp (1), Fraune (1), Baum (2), Ewering, Schürmann (1), Hering (4), T. Schlieckmann (2), König, Knauer

von Justus Buskamp

   
   

Sichert die Bäder  

   

SVO-App  

Jetzt unsere App laden!
 
   

Anmeldung