Vereinsevents  

   

Mitglied werden  

   

SVO-Flyer  

SVO Int. Wasserballturnier
   
Mo25Apr2016

Wasserball: SVO-Wasserballdamen schlagen Favorit Uerdingen II mit 12:2

Wasserball > News

Es war ein überraschender Sieg und ein deutlicher dazu: Mit 12:2 besiegten die Wasserballerinnen des SVOs am Freitag im Kombibad dem haushohen Favoriten SV Bayer 08 Uerdingen II.

„Wir wollten uns möglichst gut verkaufen und Uerdingen ein schweres Spiel liefern. Dass wir so deutlich gewinnen hätte vorher niemand erwartet“, resümierte Trainer Torsten Fraune nach dem Spiel. Das Hinspiel auswärts gegen Bayer hatten die Borghorster noch deutlich mit 21:2 verloren. Fraune: „Die Gegnerinnen waren zwar mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft angereist, jedoch haben auch meine Mädels ein grandioses Spiel abgeliefert.“ Gleich zu Beginn legte der SVO los wie die Feuerwehr und lag nach dem ersten Viertel mit 6:0 in Front. Und auch im weiteren Verlauf Uerdingen fand zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und vor allem die SVOlerinnen Svenja Bordewick und Lena Wolsing drückten der Partie mit jeweils fünf Treffern ihre Stempel auf. Mit diesem vierten Sieg in Folge festigt der SVO seinen Platz im Mittelfeld der Tabelle der zweiten Wasserballliga. Zudem konnten alle Olympionikinnen viel Einsatzzeiten sammeln und das Spiel als perfekte Vorbereitung für das Pokalspiel am kommenden Freitag gegen Essen nutzen. Dann geht es im heimischen Becken um den Einzug ins Finale um den NRW-Pokal.

SVO Borghorst – SV Bayer Uerdingen II 12:2 (5:0, 2:1, 2:0, 3:1)

 SVO: Sophie Kiewitt, Laura Oletti, Joana Oletti, Katja Strakeljahn, Lena Wolsing (5), Katrin Bordewick, Lena Ribbers, Nina Götze (2), Svenja Bordewick (5), Nadine Rabaschus, Sandra Schlieckmann, Sara Middendorf, Anna-Marina Hiller

von Anna-Marina Hiller

   
   

Sichert die Bäder  

   

SVO-App  

Jetzt unsere App laden!
 
   

Anmeldung