Vereinsevents  

   

Mitglied werden  

   

SVO-Flyer  

SVO Int. Wasserballturnier
   
Mi6Mai2015

Wechselhafte Woche für Wasserballer

Wasserball > News

In der vergangenen Woche mussten die Wasserballherren des SV Olympia Borghorst binnen zwei Tagen zweimal auswärts antreten. Dabei mussten sie eine Niederlage bei den Bocholter Wasserfreunden einstecken, konnten sich jedoch am folgenden Tag gegen den SV 91 Münster schadlos halten.

In Bocholt mussten die Wasserballherren studien- und berufsbedingt ohne Torwart mit einem Feldspieler im Tor sowie ohne Wechselspieler antreten. Nach dem das erste Spielviertel verloren wurde, konnten sich die Borghorster bis zum dritten Viertel bis auf ein Tor herankämpfen. Im letzten Viertel ließen die Kräfte logsicherweise nach und so musste man sich am Ende mit 11:8 geschlagen geben. Trainer Alexander Hering war aber trotz Niederlage überaus zufrieden mit seiner Mannschaft und nannte das Spiel eine der besten kämpferischen Leistungen der Saison.

Am folgenden Tag stand alles auf Anfang, immer noch ohne gelernten Torwart, dieses Mal immerhin mit einem Auswechselspieler trat der SVO in Münster an. Beim SV 91 sollte sich der Kampfgeist bezahlt machen, denn trotz kleinerer Startschwierigkeiten im ersten Viertel konnten die Borghorster in den folgenden drei Vierteln ihre schwimmerischen und spielerischen Fähigkeiten ausspielen und das Spiel deutlich mit 14:8 gewinnen. Aufgrund der wegen der Umstände vermeidbaren und daher ärgerlichen Niederlage in Bocholt rutschten die Olympioniken infolge des schlechteren Torverhältnisses hiner SV Vreden auf den zweiten Tabellenplatz.

   
   

Sichert die Bäder  

   

SVO-App  

Jetzt unsere App laden!
 
   

Anmeldung