Vereinsevents  

   

Mitglied werden  

   
Mi31Aug2016

SVO holt den Gesamtsieg beim Internationalen Pokalschwimmen

Schwimmen > News

Traumwetter und Gesamtsieg – besser hätte das 27. Internationale Pokalschwimmen am Wochenende im Burgsteinfurter Freibad für den Gastgeber nicht laufen können.

Nachdem in den letzten Jahren meist der Partnerverein des SVO, der Ealing Swimming Club aus London, den Pokal mit nach Hause nehmen konnten, stand in diesem Jahr nach langer Zeit mal wieder Borghorst mit 361 Punkten vor der SG SSF Marl Hüls (347 Punkte) und demEaling SC (311 Punkte) ganz oben.

Grundstein für diesen Erfolg waren die zahlreichen Teilnehmer, die der SVO bei seinem Heimevent gemeldet hatte, und die trotz der langen Trainingspause in den Sommerferien fast durchweg gute Leistung  erzielten. Allen voran Alexander Hering und Svenja Bordewick, die jeweils ein Finale der offenen Klasse für sich entscheiden konnten. Alexander war über die 100m Freistil zum wiederholten Male nicht zu schlagen und Svenja war über 100m Schmetterling die beste Schwimmerin der Veranstaltung. Zudem erreichte sie im 100m Freistil-Finale noch den Bronzerang.

Und auch in den Jahrgangswertungen standen viele Olympioniken ganz oben auf dem Treppchen: Melvin Buddemeyer (2x), Lucas Reck (3x), Hagen Messerich, Leon Fehlauer (2x), Alexander Hering, Maik Müseler, Jonas Geißler, Simon Timmerhues, Malin Pommerening, Joana Oletti, Svenja Bordewick und Katrin Bordewick. 

Foto: Svenja Bordewick

Und auch die Masters des SVO waren mit einer starken Mannschaft vertreten und ein echter Punktegarant. Auf Platz eins ihrer Alterklasse kamen: Sandra Schlieckmann (4x), Elke Strakeljahn, Alexander Hering, Johannes Messerich (4x), Karsten Strakeljahn, Jan Pospiech, Bernd Martens (2x), Tobias Schlieckmann, Carsten Schlieckmann und Klaus Bordewick.

Foto: Alexander Hering

   
   

Sichert die Bäder  

   

SVO-App  

Jetzt unsere App laden!
 
   

Anmeldung