Vereinsevents  

   

Mitglied werden  

   
Mo22Feb2016

Grevener Sprinterpokal: Anna-Marina Hiller dominiert

Schwimmen > News

Am Sonntag fand in Greven der 29. Sprinterpokal des TVE statt. Der SV Olympia Borghorst war zu diesem Ereignis mit Schwimmern unterschiedlichen Alters angereist, die allesamt ihre Leistungen auf der Kurzstrecke überprüfen wollten.

Besonders herausragend schwamm erneut Anna-Marina Hiller. Sie startete bei dieser Kurzstreckenveranstaltung insgesamt fünf Mal und verbuchte nach jedem Zieleinlauf für sich die Goldmedaille. Über 50 m Schmetterling, Rücken, Brust und Freistil (neuer Vereinsrekord in 0:28,10 min.) wurde sie Erste im Jahrgang 1998 und älter, über 100 m Lagen startete sie wie alle Schwimmer in der offenen Wertung und war mit deutlichem Abstand zur Zweitplatzierten schnellste Schwimmerin des gesamten Wettkampfes. Auch auf dieser Strecke stellte sie in 1:11,14 min. einen neuen Vereinsrekord auf. So war es auch nicht verwunderlich, dass sie am Ende für die beste Gesamtleistung des Jahrgangs 1998 und älter ausgezeichnet wurde, die sie mit großem Abstand von grob 300 Punkten zur Zweitplatzierten sicher für sich entscheiden konnte. Einen Zweitplatzierten in der Gesamtwertung seines Jahrgangs hatte der SVO mit Maik Müseler (Jg. 2002), der über alle vier 50 Meter-Strecken ins Wasser ging, dabei einmal Gold, zweimal Silber und einmal Bronze gewann. Weitere Medaillen über Einzelstrecken gingen an Mareike Ubben, Sara Middendorf, Leon Fehlauer, Vincent Jablonski und Jan Pospiech.In der Gesamtwertung des Jahrgangs 2001 erreichte Leon Fehlauer den dritten Platz ebenso wie sein Teamkollege Sebastian Orlowski im Jahrgang 2000. Einen undankbaren vierten Platz in der Gesamtwertung erreichte Vincent Jablonski (Jg. 2003), ihm fehlte die Winzigkeit von 9 Punkten zum Bronzerang. In der Endabrechnung belegte der SVO den vierten Platz unter 13 teilnehmenden Mannschaften, lediglich 3 Punkte fehlten am Ende zum dritten Platz. Auch alle weiteren Schwimmer, die am Ende ohne Medaille oder einen Pokal abreisen mussten, zeigten mit vielen persönlichen Rekorden und guten Platzierungen, dass der Start in die Schwimmsaison geglückt ist.

von Britta Hille

   
   

Sichert die Bäder  

   

SVO-App  

Jetzt unsere App laden!
 
   

Anmeldung