Vereinsevents  

   

Mitglied werden  

   
Fr27Nov2015

SVO-Schwimmer beim Sparda-Bank-Cup in Coesfeld

Schwimmen > News

Mit vielen guten Platzierungen und etlichen persönlichen Bestleistungen kehrten die Schwimmer des SV Olympia Borghorst zufrieden aus Coesfeld zurück.

Der dortige Schwimmverein war Ausrichter des 5. Sparda-Bank-Cups. Insgesamt waren 13 Vereine, unter anderem auch die SG Münster und die SG Essen (beides Vereine mit hervorragender Nachwuchsarbeit) der Einladung des SC Coesfeld gefolgt. 40 Schwimmerinnen und Schwimmer vertraten die Farben des SVO bei dieser Veranstaltung. Einmal kam der Sieger aus Borghorst, außerdem stellte der SVO insgesamt

8 Zweit- und 19 Drittplatzierte. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung erreichte die Truppe am Ende einen guten 5. Platz in der Teamwertung. Erfolgreichste Olympioniken waren die beiden  jüngsten Schwimmer des Vereins, Melvin Buddemeyer (Jg. 2007) und Malou-Kristin Hüls (Jg. 2007). Melvin erschwamm sich bei jedem seiner drei Starts eine Medaille. Über 50 m Freistil ließ er seiner Konkurrenz keine Chance, hier stand er ganz oben auf dem Treppchen. Eine Silbermedaille gab es außerdem über 50 m Brust und 50 m Rücken. Seine Vereinskollegin Malou-Kristin hatte ebenfalls einen guten Tag erwischt. Sie erkämpfte sich bei ihren drei Starts eine Bronzemedaille sowie zwei Silbermedaillen. Erwähnenswert auch die Leistung von Paula Timmerhues (Jg. 2006) über 50 m Freistil. Sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung mehr als deutlich. Am Ende reichte die sehr gute Zeit von 0:46,13 zu einer Bronzemedaille. Über einen zweiten Platz freuten sich Frauke Straklejahn (2x), Joel Honsel und Leon Fehlauer. Eine Bronzemedaille erhielten Joana Oletti (3x), Frauke Strakeljahn, Maik Müseler (2x), Haldor Messerich, Joel Honsel (2x), Vincent Jablonski (2x), Sara Middendorf, Leon Fehlauer, Sebastian Baum (3x) und Sophie Kiewitt. Bereits am kommenden Wochenende steht der nächste Wettkampf auf dem Programm. Einige der Schwimmer werden sich noch Ende November bei den Kreismeisterschaften (Halle) mit den übrigen Vereinen des Kreises messen. Im Dezember steht dann eine Zwangspause an, da das Hallenbad wegen der jährlichen Grundreinigung geschlossen ist.

von Britta Hille

   
   

Sichert die Bäder  

   

SVO-App  

Jetzt unsere App laden!
 
   

Anmeldung